Veranstaltungen


23.07.2022 Sommer-Jazz 2022 im und um den Artur-Grenz-Saal unter dem Motto
„Good Time Boogie Woogie”
Mit „Boogie-Master“ Axel Zwingenberger

Von der Elbphilharmonie nach Quickborn: der Großmeister des Boogie am Flügel, Axel Zwingenberger, Entertainer von Weltniveau (Starnberger Merkur) und weltbester Boogie-Pianist (Hamburger Abendblatt), gastiert am Samstag, den 23. Juli, im Rahmen des Sommer-Jazz 2022 des Kultur-Vereins im Artur-Grenz-Saal, Am Freibad 7. Der Kultur-Verein freut sich, mit diesem Juwel des Boogie-Pianos wieder einen Ausnahmekünstler in die Stadt gelockt zu haben.

Damit auch Platz für alle Freunde dieses besonderen musikalischen Ereignisses vorhanden ist, findet die Veranstaltung in den Räumlichkeiten in und um den Artur-Grenz-Saal statt. Das Solo-Konzert wird drei Programmteile und zwei Pausen haben, mit reichlich Zeit, sich zwischen den sicher wieder atemberaubenden Musikteilen im Foyer und in den Außenbereichen bei Getränken und Essbarem in Gesprächen auszutauschen.

„Also für die Freunde des Jazz ein sommerliches Festival vom Feinsten.“ (Johannes Schneider)

Wenn der in Hamburg geborene Axel Zwingenberger, der weltweite Bewunderung genießt, sich an den Flügel setzt, dann groovt es los, sodass bald kein Fuß im Publikum mehr still steht. Alle wippen mit. Seine Leidenschaft für den Piano-Blues und Boogie Woogie springt über die Bühnenkante und reißt mit. Axel orientiert sich am Kompass der amerikanischen Pioniere der 20er bis 40er Jahre des letzten Jahrhunderts. Dank seiner zeitgemäßen Umsetzung überzeugt diese Musik auch noch 100 Jahre danach. Axel Zwingenberger hat sie ins 21. Jahrhundert geholt, wo sie weltweit Publikum begeistert. Unter den Händen des Meisters entstehen wilde Tastenflüge, donnernde musikalische Zauberzüge ebenso wie einfühlsame gestreichelte Bluesträume.
„Boogie Woogie ist die heißeste Musik, die je für das Klavier erfunden wurde“, so Axel Zwingenberger.

xxx

Los geht es am Samstag, den 23. Juli 2022, im Artur-Grenz-Saal, Am Freibad 7 in Quickborn. Der Einlass bei freier Platzwahl beginnt um 15:00 Uhr, das Konzert um 16:00 Uhr. Der Eintritt beträgt € 25,00. Vorverkauf in der Buchhandlung Galensa, Am Freibad 4a, Telefon 04106 66464, E-Mail >info@buchhandlung-galensa.de< . Abendkasse. Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Bestimmungen.

27.08.2022 Robert Kreis, Kabarett
Artur-Grenz-Saal
02.10.2022
„1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“
St. Marien
22.10.2022
„Was Bach im Café Zimmermann spielte“, weltliche Kantaten von J. S. Bach
Helenenhof Quickborn-Renzel