Veranstaltungen


20.05.2022
19:00 Uhr
Vom Bim zum Bam
...oder was Sie schon immer über Poesie wissen wollten...

Eine musikalisch poetische Nicht-Lesung in der Martin Luther Kirche Quickborn-Heide
mit Texten der polnischen Literaturnobelpreisträgerin
Wislawa Szymborska

Nach coronabedingter Pause kehrt der Kultur-Verein am Freitag, den 20.Mai 2022, um 19:00 Uhr mit einem literarischen Programm zurück in die Martin-Luther-Kirche in Quickborn Heide.
Eine Dichterin. Eine Muse. Ein Knopfakkordeon. Und eine Auswahl preisgekrönter Lyrik der Literaturnobelpreisträgerin Wislawa Szymborska. Skurrile Texte und verblüffende Wahrheiten, die die Betrachtung der Welt auf den Kopf stellen, werden von der renommierten Schauspielerin Dorit Meyer-Gastell und dem Virtuosen des Knopfakkordeons Jurij Kandelja unter der Regie von Tetiana Sarazhynska in Szene gesetzt. Leitfaden der Nicht-Lesung ist die Rede zum Thema „Poesie“, die Wislawa Szymborska anlässlich der Verleihung des Literaturnobelpreises 1996 hielt.

Skurril, berührend, humorvoll, bodenständig, tiefgründig und nicht ganz von dieser Welt....
Ein Abend über Boxer, tote Käfer, den kleinen Adolf, über die Schwester, die keine Gedichte schreibt, und warum die drei kleinen Worte „Ich weiß nicht...“ die Menschheitsgeschichte verändern können.....Die Zuschauer erwartet also eine ganze „Parade vom Bim zum Bam“  („...falls man der Perspektive glauben darf....“ W.Sz.)

xxx

Die Veranstaltung findet unter den am Veranstaltungstag gültigen Corona-Bestimmungen statt. Der Eintritt beträgt € 20,00. Vorverkauf in der Buchhandlung Galensa (ehemals Theophil), Am, Freibad 4a, Telefon 04106 66 464, E-Mail >info@buchhandlung-galensa.de< und an der Abendkasse.

11.06.2022
18:00 Uhr
„Lichte Gedanken“ Märchen zur Vergänglichkeit, erzählt und begleitet mit Harfenmusik, Jörn-Uwe Wulf
Dachboden des Helenenhofs, Quickborn Renzel
23.07.2022 Sommer Jazz - Axel Zwingenberger
27.08.2022 Robert Kreis, Kabarett
Artur-Grenz-Saal
02.10.2022
„1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“
St. Marien
22.10.2022
„Was Bach im Café Zimmermann spielte“, weltliche Kantaten von J. S. Bach
Helenenhof Quickborn-Renzel